Asian Food ABC – Phở

Pho vietnamesische Nudelsuppe

Huhu liebe Reisefreunde 🙋🏻‍♀️

wir stellen euch heute das P aus unserem #asianfood 🔤 vor und was könnte es da besseres geben als P wie Pho – *DER* vietnamesische Klassiker.

#vietnamesepho ist eine kräftige klare Suppe mit dicken Reisnudeln, hauchzartem Rindfleisch und frischen Kräutern wie Koriander. Sie ist gewürzt mit Kardamom, Sternanis, Zimt und Ingwer.

Dazu gibt es Fischsauce, Limetten und Chili nach Wunsch.
Für uns ist es eine der leckersten Suppen der Welt 🤤

Man genießt die Pho in Vietnam schon zum Frühstück aber auch am Abend und mitten in der Nacht ist die Kult-Nudelsuppe ein beliebtes Gericht.

Heute gibt es viele verschiedene Pho. Die Pho Bo, also mit Rindfleisch ist der Klassiker. Diese Suppe schmeckt aber regional nochmal unterschiedlich: Die Pho Bo Hanoi hat einen kräftigen Fleischgeschmack und die Pho Bo Saigon ist etwas süßlicher und stärker gewürzt.

Die Pho Ga ist die Nudelsuppe mit saftigem Hähnchenfleisch.

Hier gibt es jetzt ein Rezept aus einer Garküche in Hanoi exklusiv  für euch!


#gutenappetit
Euer Hana Reisen Team

#vietnamesischeküche #asiatischkochen #vietnamesefood #essenmachtglücklich #dreamnowtravellater #nudelsuppe #pho

Zutaten für eine Phở Bo für 4 Personen

  • ca. 1,5 kg Rindermark-Knochen

  • ca. 250g Rinderscheiben/Rinderfilet in feinen Scheiben

  • 1 Pck. Banh Pho Nudeln (aus dem Asia Markt)

  • ca. 12 Gewürznelken in eine Gemüsezwiebel gespickt

  • 1 Zimtstange

  • ca. 6 Sternanis

  • 1 TL Koriandersamen

  • 1 Stck. frischen Ingwer (ca. 5cm)

  • 1 Möhre, geschält

  • 2 Stangen Sellerie

  • 1 kleiner Daikon (japanischer Rettich)

  • 2 TL Nuoc Mam (Fischsauce)

  • 2 TL Salz

Zum Servieren

  • Frischer Koriander

  • Frühlingszwiebeln, gehackt

  • frische Sojasprossen

  • Thai-Basilikum

  • Limetten geviertelt

  • Hoisin-Sauce

  • geschnittene Chili

  • Ngo gai (vietnamesisches Kraut)

Zubereitung

Phở Bo

Schritt 1

Rinderknochen waschen und in einem großen Topf mit Wasser bedecken. Mit Deckel zum Kochen bringen und etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Aufsteigende Fleischstücke abschöpfen. Wasser abgießen und Knochen noch einmal waschen.

Knochen wieder in den Topf geben und den Topf zu 3/4 mit Wasser füllen.

Schritt 2

Zimt, Sternanis und Nelken kurz trocken in einer Pfanne anrösten, um die Aromen zu entfalten.

Schritt 3

Die mit Nelken gespickte Gemüsezwiebel zusammen mit grob geschnittener Möhre, Sellerie und Daikon in den Topf geben.

Die angerösteten Gewürze zusammen mit Koriandersamen und geschältem, grob gehacktem Ingwer in ein sauberes Baumwolltuch oder ein Teenetz/Siebball geben und mit ins Wasser tauchen.

Schritt 4

Brühe zum Kochen bringen und dann auf mittlerer Stufe leicht zugedeckt 2-2 1/2 Stunden köcheln lassen.

Schritt 5

Herd ausschalten und Topf abkühlen lassen. Nach oben steigendes Fett abschöpfen. Den Topf dann wieder erhitzen und die Brühe mit Fischsauce und Salz abschmecken. Das ganze noch einmal 1-2 Stunden kochen.

Schritt 6

Rinderknochen und Gewürzball sowie die Gemüsezwiebel entfernen und die Brühe durch ein feines Sieb in einen zweiten Topf abgießen.

Die Brühe noch einmal abschmecken und heiß halten.

Schritt 7

Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen und das Rinderfilet (roh!) in feine zarte Scheiben schneiden.

Schritt 8

Nudeln und die rohen Rindfleischscheiben in eine Schüssel geben und die Heiße Brühe darüber gießen. Das zwarte Fleisch wird in der Brühe gar gekocht.

Schritt 9

Die Zutaten zum Servieren auf einem Teller anrichten (Koriander, Thai-Basilikum, Soja-Sprossen, Limetten, Chili, etc.) und bereitstellen. Dann die Suppe auftischen. Jeder nimmt sich die Servier-Zutaten selbst nach Gusto dazu!

Wir wünschen einen guten Appetit!

Ihr wollt die Pho im Original probieren?

Hier geht’s zu eurem privaten Vietnam-Abenteuer