Kambodschas Tiefen – Natur pur, Elefanten & Delfine

Unberührte Natur, uralte einheimische Volksstämme und eine faszinierende Tierwelt – all das hat Kambodscha neben seinen historischen Tempeln zu bieten. Tauchen Sie tief in das Land ein und erleben Sie den lebhaften Alltag am Mekong und vom Aussterben bedrohte Süßwasserdelfine. Kommen Sie mit den ältesten Volksstämmen Kambodschas in Kontakt und staunen Sie über wilde Elefanten inmitten der idyllischen, wunderschönen Landschaft.

10 Tage Beste Reisezeit: Oktober-April
  • Auf einer intensiven und persönlichen Reise tief in das Land, die Kultur und Natur eintauchen

  • Ein Elefantencamp im kambodschanischen Dschungel und geschützte Süßwasserdelfine intensiv erleben

  • Ein Abenteuer für die ganze Familie mit persönlichen Guides sowie individueller Route und Ausflügen genießen

  • Immer ein Ansprechpartner: Wir sind von der Reiseplanung bis zur Heimkehr für Sie da!

Ihre abenteuerliche Kambodscha-Reise beginnt in Siem Reap. Hier werden Sie von Ihrem kundigen Reiseleiter herzlich in Empfang genommen und beginnen Ihre Reise in weniger besuchte Gebiete des Landes.

Sie fahren gemeinsam nach Kampong Thom (ca. 2 1/2 Stunden). Unterwegs halten Sie an der Spean Praptos Brücke, die aus dem Khmer Imperium stammt. Die Khmer Rouge haben mehrfach versucht die Brücke zu sprengen, waren aber aufgrund der schieren Stärke und genialen Konstruktion der Brücke erfolglos.

Sie erreichen Kampong Thom und haben etwas Zeit um sich auszuruhen und zu entspannen. Am Nachmittag unternehmen Sie eine kleine Tour in die Umgebung. Sie besuchen ein Dorf, das berühmt ist für seine Steinschnitzereien, die von kleinen Souvenirs bis hin zu riesigen Buddha-Statuen für Pagoden reichen können. Schauen Sie den Steinmetzen bei der Arbeit zu und kommen Sie der Handwerkskunst ganz nah.

Der nächste Besuch ist eine kleine und rustikale Seidenfarm. Eine kurze Führung durch die Seidenfarm gibt Einblicke in alle Phasen der Produktion. Die Seidenfarm unterstützt die lokalen Dorfbewohner und schafft Arbeitsplätze für die Einheimischen.

Die Reise geht weiter nach Phnom Santuk, einem heiligen Berg und beliebten Wallfahrtsort der Kambodschaner. Machen Sie sich bereit die mehr als 800 Stufen zu erklimmen, um eine herrliche Aussicht auf die umliegende Landschaft zu genießen. Erleben Sie den Sonnenuntergang über den Reisfeldern von Phnom Santuk und kehren dann für das Abendessen in Ihre Unterkunft zurück.

Übernachtung in Kampong Thom.

Am heutigen Morgen verlassen Sie Kampong Thom für einen Transfer nach Kratie, am mächtigen Mekong. Die Fahrt dauert etwa 5 1/2 Stunden und führt vorbei an Plantagen, alten Holzhäusern und etlichen Dörfern der Cham-Minderheit. An einer Stelle in der Nähe von Stung Treng überqueren Sie den Mekong mit einer klassischen Autofähre. Ein Lunch-Paket haben wir für jedes Familienmitglied dabei und es können jederzeit Fotostopps und Pausen eingelegt werden.

Am Nachmittag erreichen Sie Kratie, eine Stadt am Mekong mit franzsösischem Flair. Hier können Sie noch viele Kolonialbauten entdecken. Sie fahren an die Uferpromenade der Stadt und nehmen eine Fähre hinüber zur idyllischen Insel Koh Trong, die für die nächsten 2 Nächte Ihr Zuhause sein wird.

Genießen Sie ein leckeres Abendessen in Ihrem Resort und mit etwas Glück einen unvergesslichen Sonnenuntergang.

Übernachtung auf Koh Trong.

Heute ist Ihre Chance, das Leben auf einer Insel mitten im Mekong zu erleben. Die Insel Koh Trong ist ein freundlicher, idyllischer Ort und ideal zum Wandern, Spazieren, Radfahren oder einfach nur zum Entspannen.

Am Vormittag werden Sie mit einer Art Pfederkutsche abgeholt und fahren auf den Inselpfaden zur örtlichen Pagode. Ein lokales Gemeindeprojekt bietet Ihnen die Möglichkeit einen Baum zu pflanzen und eine positive Spur auf der Insel zu hinterlassen. Anschließend fahren Sie mit dem Pferdewagen zu einer einheimischen Gastfamilie, wo ein traditionelles Khmer-Menü serviert wird.

Rückkehr ins Hotel, wo Sie für den Rest des Tages freie Zeit haben. Es stehen Fahrräder zu Ihrer Verfügung, so dass Sie die Insel auf eigene Faust erkunden können. Natürlich können Sie sich auch einfach am Swimmingpool entspannen. Heute Abend wird das Abendessen in der Lodge serviert.

Übernachtung auf Koh Trong.

Heute verlassen Sie Koh Trong und unternehmen zunächst eine Bootsfahrt auf der Spur nach den seltenen Irawaddy-Delfinen. Sobald Ihr Bootsführer die Delfine entdeckt schaltet er den Motor aus, um die Tiere nicht zu verschrecken. Die Bootsfahrt dauert in der Regel etwa 1 1/2 Stunden und ist Teil einer Gemeinschaftsinitiative. Den Bootsführeren wird durch die Touren ein Arbeitsplatz gesichert und sie kümmern sich im Gegenzug um den Schutz der Delfine.

Weiter geht es zur größten Pagode Kambodschas, dem Wat Sorsor Moi Roi oder „100-Säulen-Tempel“.  Innerhalb des Tempelgeländes besuchen Sie das Mekong Turtle Conservation Project, das eingerichtet wurde, um die Wildpopulation der gefährdeten Cantor Riesenweichschildkröte zu erhöhen. Alle Eintrittsgelder unterstützen direkt die beteiligten Dorfbewohner und das einzigartige Naturschutzprojekt.

Nach der Besichtigung genießen Sie das von uns eingepackte Lunchpaket. Dann geht es weiter auf der Fahrt in die Provinz Ratanakiri. Die Fahrzeit beträgt je nach Straßenzustand ca. 4 Stunden. Das Abendessen wird in Ihrer Unterkunft in Banlung serviert.

Übernachtung in Banlung.

Auf Ihrer heutigen Entdeckungstour lernen Sie viel über die hier lebenden Minderheitenvölker umgeben von zauberhafter Natur.

Am Morgen geht es zunächst in den Norden, fast bis an die Grenze zu Laos, in das kleine Dorf Taveng. Auf dem Weg verändert sich die Landschaft nach und nach von Urwald zu gerodeten Abschnitten, Bambus und Unterholz. Sie durchqueren auch das vulkanische Lavafeld von Veyrum Plang.

Später halten Sie in einem Dorf, dessen Bewohner eine uralte Tradition verfolgen. Hier werden eigenhändig sogenannte Junggessellenhäuser von jungen, männlichen Stammesangehörigen erbaut. In diesen leben die jungen Männer bis sie ihr Ziel erreicht und eine Frau gefunden haben. Dann werden die Häuser abgerissen um im Folgejahr von einem jüngeren Jahrgang wieder aufgebaut zu werden. In einem der Dörfer starten Sie eine kleine Wanderung durch die Umgebung und erfahren mehr über das Leben in dieser Region.

Übernachtung in Banlung.

Verbringen Sie den ganzen Tag damit, die Schönheit der Provinz Ratanakiri zu erkunden.

Sie verlassen Banlung heute in nordwestlicher Richtung und durchqueren Bambuswälder bevor Sie das Dorf Voen Sai erreichen, das sich am Ufer des Tonle San Flusses befindet. Besuchen Sie eine chinesische Enklave, in der Khmer kaum gesprochen wird.

Flussaufwärts des Tonle San liegt Kaoh Peak, ein Dorf der Kachok-Minderheit, das noch immer mit Grabstatuen oder Totems praktiziert. Dann geht es weiter in Richtung Banlung, vorbei an Gummiplantagen zum schönen Wasserfall Teuk Cha Ong.

Der letzte Halt des Tages ist Boeng Yeak Lom, ein wunderschöner, blauer und nahezu perfekt kreisrunder Kratersee, der von Wäldern umgeben ist. Das klare Wasser ist einladend und es ist Zeit für ein entspannendes Bad am späten Nachmittag. Von hier aus geht es zurück zu Ihrer Unterkunft in Banlung. Genießen Sie noch einmal ein leckeres Abendessen in Ihrer Lodge.

Übernachtung in Banlung.

Ihre Reise führt Sie heute nach Sen Monorom in der Provinz Mondulkiri. Die Fahrt dauert etwa 4 Stunden auf recht neu gebauten, gepflasterten Straßen.

Auf halbem Weg halten Sie in Dei Ey, einem gemischten ethnischen Phnong-Stamm und Khmer-Dorf. Die Phnong leben seit Jahrhunderten im umliegenden Wald, den sie nur während der Khmer-Rouge-Zeit verlassen haben. Sie haben ihre eigene gesprochene Sprache, aber keine schriftliche Form. In der Gemeindehütte wird eine Einführung in die Bräuche und Kultur des Phnong-Stammes gegeben, bevor Sie sich auf eine Wanderung durch Erdnuss- und Maniokplantagen begeben. An einem schattigen Ort genießen Sie ein kleines Mittagessen, das von der Gemeinde zubereitet wird.

Während der Wanderung können Sie einige Affen und verschiedene Vogelarten wie Nashornvögel und sogar Pfauen entdecken. Wenn Sie mögen besuchen Sie auch ein Waldstück, in dem der Phnong-Führer die Bedeutung heiliger Bäume erklärt.

Sie kommen schließlich zurück auf eine Straße, auf der Ihr Auto auf die Weiterfahrt nach Sen Monorom wartet.

Übernachtung in Sen Monorom mit Abendessen in der Lodge.

Mondulkiri mit seiner hügeligen Landschaft und herrlichen Wasserfällen, mit wilden Elefanten und einer vielfältigen Vogelwelt, fühlt sich ganz anders an, als der Rest Kambodschas. Hier erleben Sie noch eine ursprüngliche Schönheit und wandeln auf unberührten Pfaden durch eine wundersame Landschaft.

Beginnen Sie Ihren Tag Dorf Pulung, einer einheimischen Phnong-Stammesgemeinschaft. Ein lokaler Phnong-Führer wird Ihnen die Menschen und ihre Kultur erklären und mit seiner Hilfe können Sie in der Regel einen Blick in ein Stammeshaus werfen, um in den Alltag des Stammes einzutauchen.

Sie unternehmen eine Wanderung zu einem wunderschönen Wasserfall. Der Bou Sraa Wasserfall ist der größte Wasserfall Kambodschas, der sich kaskadenartig in Tiefe stürzt. Am unteren Wasserfall ist es Zeit für ein leckeres Picknick.

Weiter geht es zu einer lokalen Kaffeeplantage, auf welcher Sie etwas über den Anbau erfahren und eine leckere Tasse Kaffee probieren können. Den Sonnenuntergang genießen Sie an einem Ort, der als „Sea Forest“ bekannt ist. Wenn man auf der Spitze eines Hügels steht, kann man kilometerweit auf Baumkronen schauen, die sich im Wind wie sanfte Wellen im Ozean wiegen.

Übernachtung in Sen Monorom.

Verbringen Sie einen Tag mit dem Besuch des Mondulkiri Sanctuary, das sich etwa 30 Minuten außerhalb von Sen Monorom befindet.

Durch den Besuch können Sie direkt zu den gemeindebasierten Projekten zum Schutz der Wälder und zur Wiederherstellung der Tierwelt beitragen. Der Besuch findet in einer Gruppe von maximal 12 Personen statt, um die Auswirkungen des Tourismus zu minimieren. Erfahren Sie mehr über die Projekte sowie über die lokale Kultur und Traditionen, einschließlich eines Besuchs in einem heiligen „Geist-Wald“.

Im Basislager des Schutzgebietes genießen Sie eine Mittagspause.

Am Nachmittag treffen Sie auf den Mittelpunkt dieses Projektes: auf die freundlichen grauen Elefanten. Gemeinsam mit den sanften Riesen laufen Sie zu einem Wasserpool, baden mit den Elefanten und reiben die Tiere mit Schlamm ein. Das Schlammbad hilft den Elefanten, die Haut feucht, geschützt und gesund zu halten. Die Elefanten pflegen sich auch gern gegenseitig, reiben sich an den umliegenden Bäumen und spielen im Wasser. Tragen Sie also nicht unbedingt Ihre Lieblingskleider!

Im Anschluss können Sie die Tiere noch auf ihrem natürlichen Alltag begleiten und einfach dabei zusehen, wie sich die Elefanten in der Umgebung frei bewegen und miteinander spielen. Nach dem Besuch eines traditionellen Stammeshauses kehren Sie schließlich in Ihre Unterkunft zurück.

Übernachtung in Sen Monorom.

Am frühen Morgen verlassen Sie die Provinz Mondulkiri und fahren nach Phnom Penh. Die Fahrt ist mit 7-8 Stunden recht lang, so dass Sie unterwegs immer wieder interessante Stopps und Erholungspausen einlegen.

So halten Sie zum Beispiel an einem weiteren Phnong-Dorf, das Putang genannt wird. Ein einheimischer Guide wartet auf Sie, führt Sie tiefer in die Kultur ein und beantwortet gern Ihre Fragen. Sie werden vor vielen Häusern Krüge entdecken, welche in der Regel Reisschnaps enthalten. Gerne können die Erwachsenen einmal probieren! Sie passieren auch einen geschützten Wald, in welchem noch immer wilde Elefanten leben.

Zu Mittag essen Sie in einem lokalen Restaurant und wenn Sie mögen legt der Fahrer auch einen Halt an einer Gummi- oder Pfefferplantage ein.

In Phnom Penh angekommen endet Ihre abenteuerliche, etwas andere Kambodscha-Reise. Wir hoffen, dass Sie eine wunderschöne Zeit hatten und die Reise noch lange in Erinnerung behalten!

10 Tage /
9 Nächte
ab 2.310 EUR ab 544 EUR
Kambodscha intensiv - Natur & Völker erleben
  • 9 Übernachtungen mit Frühstück in landestypischen, komfortablen Hotels & Lodges in der 3-4-Sterne Kategorie
  • Mahlzeiten, wie im Reiseverlauf angegeben (F: Frühstück, M: Mittagessen, A: Abendessen)
  • Englischsprachige, private Reiseleitung (örtlich wechselnd). An den freien Tagen keine Reiseleitung
  • Transfers in privaten, klimatisierten Fahrzeugen
  • Besichtigungen laut Programm inkl. Eintrittsgeldern
  • Fahrräder mit Ausrüstung laut Programm
  • Viel Trinkwasser und Erfrischungstücher während der Ausflüge
  • Tipps für die Reise
  • kleines Reisepaket für mitreisende Kinder
  • Saisonzuschläge zu Feiertagen wie Ostern, Weihnachten, Neujahr sowie gegebenenfalls weiteren kambodschanischen Feiertagen
  • Meist obligatorisches Abendessen im Hotel am 24.12. sowie am 31.12.
  • Nicht erwähnte Mahlzeiten und Leistungen
  • Alle Flüge inklusive Steuern und Flughafengebühren
  • Visagebühren, Trinkgelder, Getränke während der Mahlzeiten, persönliche Ausgaben
  • Gebühren zur Mitnahme von Kameras oder Videoaufnahmegeräten in Sehenswürdigkeiten
  • Persönliche Reiseversicherung
  • Kreditkarten-/Banküberweisungsgebühren
  • Alle anderen Leistungen, die in der Reiseroute und im Inklusivteil nicht klar erwähnt sind

Gefällt Ihnen diese Reise?

Fragen Sie die Reise unverbindlich an!

Kontaktieren Sie uns gern per E-Mail, Telefon oder unsere praktischen Kontaktformulare und wir arbeiten gemeinsam Ihre individuelle Familienreise aus.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihnen das ein oder andere Element der Beispielreise nicht ganz zusagt. Alle Bausteine der Reise sind anpassbar und werden gerne an die Bedürfnisse und Wünsche Ihrer Familie angepasst.

Nennen Sie uns Ihre Reisedaten und teilen Sie uns auch gern Ihre Präferenzen hinsichtlich Unterkünften und Entdeckungen mit.

Sind Sie mehr der Naturtyp oder soll es mehr Kultur sein? Fehlt Ihnen zum perfekten Abschluss des Familienurlaubes noch ein Strandaufenthalt oder brauchen Sie mehr Action oder doch etwas Entschleunigung, mehr Freizeit und weniger Stationen?

Möchten Sie lieber sehr authentische Erfahrungen in Homestays und Lodges machen oder präferieren Sie modern ausgestattete Hotels mit mehr Annehmlichkeiten?

Alles ist möglich!

Füllen Sie gern das nebenstehende Formular und hinterlassen Sie uns eine persönliche Nachricht. Gemeinsam machen wir Ihren Urlaub perfekt und sorgen für glänzende Augen und fröhliche Gesichter in der ganzen Familie.

Reisedaten


Reisedauer
Anzahl der Reisenden

Wie alt sind die Kind(er)?

Unterkunft
Welche Zimmerbelegung
Ausstattung
Welche Ausstattung wünschen Sie?
Kontaktdaten
Bitte beantworten Sie die untenstehende Frage, um die Anfrage abzusenden. Vielen Dank!