Corona News Teil 2

Liebe Asien-Freunde,

heute folgt Teil 2 unserer #coronanews.
Wir haben uns heute mal durch die Botschaften unserer Zielländer telefoniert und für euch folgende Informationen zusammengetragen:

🌸 Japan
Einreise: Im Moment haben deutsche Staatsangehörige, welche direkt aus Deutschland nach Japan einreisen keine Quarantäne-Maßnahmen zu befürchten. Wenn ihr in den 14 Tagen vor eurer Einreise nach Japan in den Provinzen Hubei/Zhejiang in China oder Daegu/Cheongdo in Südkorea gewesen seid, wird es nicht gestattet in Japan einzureisen oder einen Transit in Japan zu haben. Bei Einreise in Japan werden gegebenenfalls Wärmebildscanner und Fragebögen eingesetzt.
Bei der Rückkehr nach Deutschland muss mit Kontrollen und dem Ausfüllen einer Aussteigekarte gerechnet werden (siehe Auswärtiges Amt).

Einschränkungen vor Ort: Wenn man ohne Atemschutzmaske unterwegs ist, kann es vor Ort zu komischen Blicken kommen.
Diverse Großveranstaltungen sind in Japan abgesagt. So werden die klassischen Foodtrucks, welcher zur Kirschblütenschau rund um den Ueno-Park stehen, dieses Jahr nicht angeboten. Einige Museen im Land sind bis zum 21./22.03. geschlossen (unter anderem Teamlab borderless in Tokio). Bitte kontaktiert uns für weitere Infos zu Einschränkungen auf eurer Reiseroute.

🌸Vietnam
Einreise: Aus China kommenden Reisenden (auch Transit!) wird ein Einreise nach Vietnam verwährt. Reisende, die aus den Provinzen Daegu/Cheongdo in Südkorea kommen müssen sich in eine 14 tägige Quarantäne begeben. Bei Einreise kann die Temperatur gemessen werden. Ansonsten haben deutsche Staatsangehörige derzeit keine Maßnahmen zu befürchten.

Einschränkungen vor Ort: Wenn man ohne Atemschutzmaske unterwegs ist, kann es vor Ort zu komischen Blicken kommen. In einigen Restaurants wird vor dem Eintritt die Temperatur gemessen. Die Thien-Hau-Pagode in China-town in Saigon ist bis auf weiteres geschlossen. Alle anderen touristischen Einrichtungen bleiben geöffnet wie gehabt.

🌸Kambodscha, Laos, Myanmar
Einreise: Flüge von/nach China sind ausgsetzt und die Grenzen am goldenen Dreieck sind derzeit geschlossen. Bei Einreise an Flughäfen kann es zu Temperaturkontrollen kommen.

Einschränkungen vor Ort: derzeit sind uns keine Einschränkungen vor Ort bekannt.

🌸Thailand
Einreise: Bitte Achtung (!) vor Falschmeldungen. In den vergangenen Tagen gingen Nachrichten um, dass sich deutsche Staatsangehörige bei Einreise für 14 Tage in Selbstquarantäne begeben müssen. Das ist nicht korrekt. Zu den #fakenews kam es wohl aufgrund eines Missverständnisses mit einer Empfehlung durch das thailändische Gesundheitsministerium. Als Risikogebiete zählen derzeit China (inkl. Hong Kong und Macau), Italien, Südkorea und der Iran. Deutsche Staatsangehörige müssen momentan nur mit Fragebögen sowie einer Temperaturkontrolle bei Einreise rechnen.

Einschränkungen vor Ort: Öffentliche Verkehrsmittel, Tourismuseinrichtungen, Attraktionen und Einkaufszentren sind wie üblich geöffnet. Die Full Moon Party auf Koh Phangan und andere Großveranstaltungen wurden hingegen abgesagt.

Generell gilt:
* Bitte bleibt in engem Kontakt mit eurem Reiseveranstalter.
* Bitte informiert euch vor Abreise in der Vertretung des Ziellandes (Botschaften, Konsulate).
* Bitte bewahrt Ruhe! Es gibt Grund zur Umsicht aber keinen Grund zur Panik.
* Bitte informiert euch gründlich, bevor ihr überstürzt handelt.
* Bitte (und das gilt eigentlich zu jedem Zeitpunkt eures Lebens) regelmäßig Händewaschen 😉 Dies gilt immernoch als effektivstes Mittel im Kampf gegen Infektionen.

Weitere Infos findet ihr:
Beim Auswärtigen Amt:
https://www.auswaertiges-amt.de/…/gesun…/coronavirus/2297696

Beim Robert-Koch-Institut:
https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste.html

Südostasien leidet derzeit sehr unter dem Ausbleiben von Touristen obwohl wir in Deutschland höhere Fallzahlen haben. Alle unsere Kunden erhalten eine umfangreiche Liste mit Gesundheitseinrichtungen in den Zielländern und alle Hilfestellungen, die sie benötigen. Wir verstehen zu 100%, dass ihr abwartet doch wir stehen unseren Freunden in Asien in dieser Krise beiseite und würden uns freuen, wenn ihr bald wieder eine Asien-Reise in Betracht zieht.

Wir freuen uns, wenn wir euch helfen können und sind bei Fragen gern für euch da.

🌸Euer Hana Reisen Team🌸