Tag 24 & 25 Mächtiges Angkor Wat - Auf der Spur des Khmer Reiches

In den kommenden Tagen erkunden wir einen kleinen Teil des einst so mächtigen Khmer Reiches. Unter Yasovarman I. erreichte das Khmer Volk im 10. Jahrhundert einen nie dagewesenen Reichtum. Durch seine Führung und mit der Hilfe ausgeklügelter…

Tag 22 & 23 Weiterreise über Kampong Thom nach Siem Reap

Den Transfer für meine Weiterreise nach Kampong Thom, einem untouristischen kleinen Städtchen am Stung Sen Fluss, hatte ich über mein Guesthouse gebucht. Die Abholung am Morgen mit einem kleinen Minivan erfolgte pünktlich und unkompliziert. Nicht…
,

Tag 21 Irrawaddy Delfine, zauberhafte Pagode & Sticky Rice

Heute erwartete mich ein ganz besonderer Ausflug zu den Irrawaddy-Süßwasser-Delfinen. Die Irrawaddy (oder Irawadi) Delfine haben ihren Namen von einem Fluss in Myanmar, in welchem die Spezies erstmals entdeckt wurde und noch heute vorkommt.…

Tag 20 Ostroute Kambodscha - Fahrt nach Kratie - Besuch von Koh Trong

Ich wählte die Ostroute durch Kambodscha, da ich unbedingt den kleinen Ort Kratie am Mekong besuchen wollte. Der Ort ist der Ausgangspunkt für die Entdeckung der Irrawaddy-Delfine und hat einfach eine herrliche entspannte Atmosphäre. Von…
Tonle Sap SeeExoTravel

Tag 19 Phnom Penhs Märkte & Wat Phnom

Mein letzter Tag in der kambodschanischen Großstadt Phnom Penh und mich überfiel mal wieder ein bisschen die Faulheit. Gegen Mittag konnte ich mich aber aufraffen und habe die Märkte des Großstadtsdschungels unter die Lupe genommen. Märkte…
asiatischer Elefant im Phnom Tamao Wildlife Rescue CenterJulia Fritsche

Tag 18 Phnom Tamao Wildlife Rescue Center

Da ich einige Zeit Besuch hatte, hat sich mein Blog leider etwas verzögert. Entschuldigung! Jetzt hole ich aber Einiges nach. :) Am Tag 18 erwartete mich ein besonderer Ausflug in das Phnom Tamao Wildlife Rescue Center, etwa eine Stunde von…
,

Tag 16 & 17 - Kampot Pfeffer & Dörfer - Rückkehr nach Phnom Penh

Am heutigen Morgen wurde ich von meinem Tuk Tuk Fahrer Ram abgeholt und er führte mich auf den abgelegensten Wegen rund um Kep. Die Tour war wunderschön, da sie durch kleine ruhige Dörfer, abseits der touristischen Pfade führte. Überall…

Tag 15 - Kep Nationalpark

Ich ließ es heute ruhig angehen und startete ausgeruht und entspannt in den Tag. Am Vorabend hatte ich noch einen großen Tokeh (ein nachtaktiver Gecko, der bis zu 35cm lang werden kann) in meinem Badezimmer entdeckt und seine knalligen Farben…

Tag 14 - Fahrt an die Küste - Kep & der Krabbenmarkt

Heute war ein frühes Aufstehen gefordert, da ich meine Weiterreise in den Süden Kambodschas, nach Kep, antrat. Sehr früh aufstehen ist ja nicht so mein Ding, aber wat mutt, dat mutt (wie wir in Norddeutschland sagen). Die Post in Kambodscha…

Tag 13 - Tuol Sleng, Killing Fields & Königspalast

Ausgeruht in den Tag zu starten ist wichtig - deshalb habe ich ein bisschen ausgeschlafen. :) Das Frühstück in meinem Hotel (Balconitel Boutique Hotel) wurde im Restaurant auf dem Dach serviert. Es ist kein Buffet, sondern á la carte Frühstück.…
Russian Market in Phnom Penh KambodschaJulia Fritsche

Tag 12 - Einreise nach Kambodscha, Ankunft in Phnom Penh

Transfer zum Flughafen und Check-In am Schalter von Thai Smile Airways hat erneut reibungslos funktioniert. Nach einer erneuten, kleinen Verspätung durften alle einsteigen. Der Platz im Flieger war erneut völlig ausreichend und ich hatte einen…

Tag 10 & 11 - alle Farben in Chiang Rai - Zwischenstopp Bangkok

Das Frühstück im Bambuh Boutique Homestay ist nicht inbegriffen, kostet aber nicht viel und wird á la carte frisch von Kallaya und Marc zubereitet. Der heutige (leider recht graue) Tag sollte mit Entdeckungen gefüllt werden. Deshalb mietete…